Von: Mühlbacher, Helmut
Betreff: Re: Kunstprojekt Weiße-Rote Traun
Gesendet: 26. März 2013 07:44:47 MEZ

 


 

Sehr geehrte Frau Staufer,

vielen herzlichen Dank für die ausführliche Darstellung der Mengen und der Problempunkte. Muss mich jetzt mit Fr. Bader, Hr. Kamm und dem Bezirk absprechen, ob die geringen Mengen eine Ausführung sinnvoll machen. Nach meinem Versuchsergebnis würde das bei 160 Kg Material ca. 90 Sek. Einbringungszeit bedeuten, die Wirkung wäre je nach Strömung vermutlich ca. 2-3 Minuten gut erkennbar. Bin Ihnen auf jeden Fall sehr dankbar, dass nun konkrete Zahlen vorliegen mit denen man umgehen kann und nicht mehr nur die Rede von massiv, erheblich usw. ist.

Melde mich bei Ihnen, sobald eine Entscheidung getroffen worden ist.

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Mühlbacher